JACKY - Pursuit of Happiness

Amok-Comedia/Uraufführung
2017
Theaterhalle im MUCCA München Autor:  Markus Riexinger Regie:  Kurt Bildstein

„Das Stück ist ja eh schon so zersplittert; dadurch aber auch sehr klar.“
Markus Riexinger

MAN MUSS DIESES KONVOLUT UNBEDINGT ZUR AUFFÜHRUNG BRINGEN, WEIL DIESES „ZERSPLITTERTSEIN“, MIT BLICK AUF DIE PERSÖNLICHKEIT DES AUTORS, SO INTERESSANT UND FASZINIEREND IST.
Kurt Bildstein

Das Freie Theater München, laut Theaterlexikon von Curt Bernd Sucher eine der „wichtigsten Gruppen der internationalen freien Theaterszene“,  zeigte die Uraufführung von Markus Riexingers Komödie „JACKY“.

Mit: Johannes Bockermann, Julia Mann, Marco Merenda, Eva Riedlinger, Christian Smigielski, Raphael Stark, Maria Tyroller, Jenia Vazhova
Life music, Projektion: Harald Rettich ”rettnoise“, 8-string E-Guitar
Assistenz Regie/Script/Organisation: Peter Pruchniewitz
Choreographische Mitarbeit/Choreographie Tango: Alina Belyagina
Lichtinstallation, Mitarbeit Bühnenbild, Technische Leitung: Michael Bischoff
Technische Ausstattung für Ton und Projektion: Peer Quednau

Technischer Beistand: Andi Kern, Christoph Dähne
Mitarbeit Organisation und Script: Jenia Vazhova
Bühnenbau: Bernie Holzner

Fotos: Tom Hauzenberger

Der Text ist nachzulesen im Buch „JACKY ERSCHIEßT ALLE“, XS-Verlag.