Eine unglaubliche Begegnung im Romanischen Café

2010
Gasteig München Jüdisches Theater Berlin Bimah Autor:  Dan Lahav Regie:  Dan Lahav Rolle: Erich Kästner

Eine Gruppe Schauspieler steht vor dem Europacenter und erinnert sich an das berühmte „Romanische Café“, welches sich vor dem Krieg an dieser Stelle befand. Jeder der Darsteller schlüpft in die Rolle eines bekannten Künstlers jener Zeit – Else Lasker-Schüler, Lotte Lenya, Friedrich Hollaender, Kurt Tucholsky und Erich Kästner. - Es ist der letzte Abend, das letzte Treffen vor der Emigration. Sie lieben, streiten, lesen aus ihren Werken und singen die letzten Chansons der 30iger Jahre aus den Werken von Hollaender, Brecht/Weill und anderen.

(Quelle: Jüdisches Theater Berlin)